Du hast deine Weihnachtseinkäufe noch nicht erledigt? Bestelle Fahrräder, Equipment und Bekleidung vor dem 12. Dezember, um sie noch vor Weihnachten zu erhalten.*

Alltags- und Pendlerreifen sind schnell sowie langlebig und bieten auf unterschiedlichsten Untergründen wie Straßen, Radwege oder leichte Trails genügend Grip. Berücksichtige bei der Wahl des optimalen Reifens, wo du damit fährst. Wenn du hauptsächlich auf asphaltierten Straßen und Wegen unterwegs bist, erfüllt ein glatter, schnellrollender Reifen deine Bedürfnisse. Wenn du auf holprigen Straßen oder Schotterwegen fährst, sorgt ein breiterer Reifen mit stärkerem Profil für mehr Grip und Vertrauen.

Profilarten von Hybridreifen

Alltagsreifen sind mit unterschiedlichen Laufflächen-Designs erhältlich, die für den Einsatz auf den Straßen und Radwegen deiner Stadt und sogar auf leichten Trails entwickelt sind. Das Profil eines Reifens ist der beste Hinweis darauf, für welche Oberflächen er am besten geeignet ist.

Glatte Lauffläche

Reifen mit dieser Art von Profil sind hauptsächlich für Fahrten in der Stadt und auf Radwegen ausgelegt. Die glatte Lauffläche sorgt für ein effizientes Abrollverhalten und für gute Traktion auf Asphalt.

Ausgesparte Lauffläche

Einige Reifen verfügen über ein ausgespartes Profil auf der Lauffläche bzw. über Lamellen, die auf nassem Untergrund und bei regnerischen Bedingungen für zusätzliche Traktion sorgen. Die Kanäle helfen, das Wasser zu verdrängen und auf Asphalt bei jeder Witterung ein souveränes Fahrverhalten zu gewährleisten.

Profil

Alltags- und Pendlerreifen mit Profil sind auf Traktion getrimmt. Wenn du dich öfters auf unbefestigten Wegen oder auf unebenem Untergrund bewegst, sorgt ein profiliertes Laufflächen-Design für den besten Grip und das nötige Vertrauen.

Was du über Pannenschutz wissen musst

Viele Reifen für Freizeit- und Pendlerbikes zeichnen sich durch Konstruktionsmerkmale aus, die Zwangspausen aufgrund von Reifenpannen verhindern. Wenn Langlebigkeit für dich Priorität hat oder wenn du häufig in rauem oder unebenem Terrain unterwegs bist, solltest du nach Reifen mit schnittfesten Seitenwänden suchen. Wichtig ist außerdem eine robuste Konstruktion mit zusätzlichem Material in entscheidenden Bereichen, sowie Schutzlagen unter der Lauffläche (robuste Gewebeschichten unter der Lauffläche verhindern, dass scharfe Gegenstände den Reifen und Schlauch durchstechen).

Größen für Alltagsreifen

Die meisten Reifen für Hybrid-Bikes und Pendlerräder sind mit einem Durchmesser von 700C oder 26 Zoll erhältlich. Die Größe deiner jetzigen Reifen findest du auf ihrer Seitenwand aufgedruckt. Das ist ein guter Ausgangswert, wenn du einen Alltags- oder Pendlerreifen ersetzen willst oder musst. Dabei musst du auf zwei Zahlen achten: Die erste ist der Durchmesser des Reifens. Dein neuer Reifen muss unbedingt denselben Durchmesser aufweisen, weil er sonst nicht passt. Die zweite Zahl steht für die Reifenbreite. Du kannst Ersatzreifen mit derselben Breite wählen oder dich für etwas breitere oder dünnere Reifen entscheiden. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Reifenbreite die beste für dich ist, schau bei einem Fahrradladen vor Ort vorbei. Dort hilft man dir gerne weiter.

Ein Leitfaden für das Sortiment an Alltags- und Cityreifen von Bontrager

Egal wo du fährst, das Sortiment von Bontrager hält genau den richtigen Reifen für dich bereit, um mit mehr Speed, Stabilität, Traktion und Vertrauen auf Tour zu gehen. Darüber hinaus ist jeder Reifen durch unsere Bontrager Unconditional Guarantee mit 30-tägigem Rückgaberecht abgesichert. Wenn du damit nicht zufrieden bist, tauschen wir ihn kostenlos durch ein anderes Modell aus.

H-Serie

Egal, ob auf Asphalt oder befestigten Radwegen, dank seines vertrauenvermittelnden, fortschrittlichen Laufflächendesigns rollt dieser Reifen souverän auf verschiedensten Untergründen.

E-Serie

Der E-Bike-spezifische Reifen ist für die höheren Geschwindigkeiten von Pedelecs und die Anforderungen von E-Bikern optimiert. Er ist ein leicht profilierter Reifen, der mit souveräner Traktion und langlebiger Performance überzeugt.

LT-Serie

Perfekt für Trails, Radwege, Straßen, Gassen oder was auch immer. Dieser Reifen eröffnet unzählige Möglichkeiten und eignet sich für alle Bedingungen – speziell für leichtere Pfade. Er rollt optimal auf befestigten Straßen und Trails und bietet einen hohen Pannenschutz.

Connection-Serie

Ein erschwinglicher und vielseitig einsetzbarer Reifen, der robust genug fürs Gelände und gleichzeitig absolut straßentauglich ist. Die aggressiven Stollen erzeugen auch auf losem Untergrund jede Menge Grip, während der durchgehende Mittelsteg ein geschmeidiges Abrollverhalten garantiert.

Pannenschutztechnologie von Bontrager

Hard-Case Lite

Unser leichtester Pannenschutz mit widerstandsfähiger 30-TPI-Konstruktion und einer Schutzlage unter der Lauffläche hilft, die Lebensdauer des Reifens zu verlängern und Reifenpannen zu verhindern.

Zum H2 Hard-Case Lite

Hard-Case

Hard-Case mit zusätzlichem Pannenschutz verhindert dank einer Schutzlage unter der Lauffläche Durchstiche, während die schnittfeste Karkasse vor Beschädigungen durch Glas oder andere scharfe Gegenstände schützt.

Zum AW1 Hard-Case

Hard-Case Ultimate

Unser effektivster Pannenschutz. Eine schützende Einlage unter der Lauffläche beugt Durchstichen vor, während eine schnittfeste umlaufende Karkasse vor Beschädigungen durch Glas oder andere scharfe Gegenstände schützt. Eine weitere, zusätzliche Schicht unter der Lauffläche sorgt für den maximalen Pannenschutz.

H2 Hard-Case Ultimate shoppen

Reflektierende Seitenwände

Reflektierende Seitenwände an ausgewählten Reifenmodellen sorgen dafür, dass dich andere Verkehrsteilnehmer:innen bei schlechten Lichtverhältnissen besser sehen. Wenn du in der Morgen- bzw. Abenddämmerung oder in der Dunkelheit auf der Straße oder dem Radweg unterwegs bist, sollten Reifen mit reflektierenden Seitenwänden neben reflektierender Kleidung und Tagfahrlicht zu deiner Sicherheitsausrüstung gehören.

Reflektierende Reifen shoppen

Tipps zum Reifendruck für Alltags-Bikes

Den empfohlenen Druckbereich für jeden Reifen findest du auf der jeweiligen Seitenwand. Die persönliche Präferenz spielt eine große Rolle, aber ein guter Ausgangspunkt ist Folgender: Auf holprigerem Untergrund solltest du mit einem Reifendruck fahren, der am unteren Ende dieser Empfehlung liegt. Auf glattem Untergrund wiederum mit einem Reifendruck, der am oberen Ende des empfohlenen Druckbereichs liegt.

Reifendruck-Leitfaden

Verwandte Artikel

Österreich / Deutsch
You’re looking at the Österreich / Deutsch Trek Bicycle website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. View your country’s Trek Bicycle website here.