Scheibenbremsen an Rennrädern | Trek Bikes (CH)
  1. Loading...

Alles, was du über Scheibenbremsen an Rennrädern wissen musst

Heutzutage sind Rennräder leistungsfähiger als jemals zuvor und das liegt mitunter an abenteuerlustigen Rennradfahrern, die Strecken ohne perfekt asphaltierte Straßen erkunden wollten. Sie hatten dadurch höhere Erwartungen an die Vielseitigkeit eines Rennrads. Es folgten einige wichtige Weiterentwicklungen von denen alle Rennradfahrer profitierten, egal ob sie auf glattem Asphalt oder holprigen Straßen unterwegs sind.

Scheibenbremsen sind der wohl wichtigste technologische Fortschritt an Rennrädern. Sie sind zwar schon seit vielen Jahren an Mountainbikes zu finden, galten bis vor kurzem aber noch als zu schwer für Rennräder. Mittlerweile sind Scheibenbremsen für Rennräder aber leichter und kompakter – und somit immer häufiger an Rennrädern zu finden.

Anders als bei herkömmlichen Felgen- oder Seitenzugbremsen, bei denen über die Bremsbeläge Druck direkt auf die Felge ausgeübt und das Laufrad so abgebremst wird, verfügen Scheibenbremsen über Bremsscheiben, die an den Laufradnaben befestigt sind und mithilfe von direkt am Rahmen befestigten Bremszangen abgebremst werden. Scheibenbremsen kommen schon seit langem an Autos, Motorrädern und nahezu allen Mountainbikes zum Einsatz, was ihre hohe Vielseitigkeit und überlegene Bremsleistung unterstreicht.

Scheibenbremsen oder Felgenbremsen

Scheiben-bremse

Traditionelle Felgenbremse

Herkömmliche Felgenbremsen sind eine großartige Option, und Trek verwendet sie immer noch an vielen Fahrrädern. Mittlerweile wird jede Trek Rennradplattform aber auch mit Scheibenbremsoption angeboten. Felgenbremsen sind leicht zu bedienen und zu warten, und während Scheibenbremsen eine zuverlässige Bremsleistung und minimale Pflege erfordern, gestaltet sich ihre Wartung und Einstellung doch etwas komplexer als bei Felgenbremsen.

Von Scheibenbremsen an Rennrädern profitieren alle Rennradfahrer, auch diejenigen, die ausschließlich auf glattem Asphalt unterwegs sind. Besondere Vorteile bringen sie jedoch Fahrern, die in bergigen oder regenreichen Regionen leben, auch auf ruppigen Straßen und Schotterpisten unterwegs sind, gerne auch längere Touren fahren oder selbst vor nassen oder matschigen Bedingungen nicht zurückschrecken.

Wenn Vielseitigkeit für dich Priorität hat, solltest du ein Rennrad mit Scheibenbremsen ernsthaft in Erwägung ziehen, egal auf welchem Untergrund du normalerweise unterwegs bist. Was du erwarten kannst:

Höhere Bremsleistung

Scheibenbremsen sind erheblich leistungsfähiger als Felgenbremsen. Mit nur einem Finger am Bremshebel lässt sich das Rad leicht abbremsen, was Scheibenbremsen ideal für lange Abfahrten macht.

Verbesserte Bremsmodulation

Modulation bezeichnet die Fähigkeit einer Bremse, unterschiedlich intensive Bremsstärken bereitzustellen. Eine Bremse mit guter Modulation, wie etwa eine Scheibenbremse, ermöglicht dem Fahrer, genau das Maß an Bremskraft zu erzeugen, das benötigt wird.

Zusätzliche Reifenfreiheit

Breitere Reifen sind in den letzten Jahren auch an Rennrädern immer beliebter geworden, da sie mehr Traktion bieten und den Fahrkomfort erhöhen. Rennräder mit Scheibenbremsen können erheblich breitere Reifen als solche mit Felgenbremsen aufnehmen.

Ausfahrten bei allen Bedingungen

Die Leistung und Zuverlässigkeit von Felgenbremsen kann bei nassen oder staubigen Bedingungen nachlassen. Scheibenbremsen funktionieren bei allen Witterungsbedingungen, auch wenn sie schmutzig sind. Wenn du also vorhast, bei schlechtem Wetter oder abseits der Straße zu fahren, sind Scheibenbremsen die richtige Wahl für dich.

Unterm Strich

Auch wenn Scheibenbremsen für Rennräder relativ neu sind, sind sie eine bedeutende Innovation und werden sich mit Sicherheit durchsetzen. Bei der Suche nach einem neuen Rennrad, solltest du dir darüber unbedingt Gedanken machen.

Wenn du die leichteste Bremsoption willst oder einfach das klassische Look-and-Feel eines traditionellen Rennrads bevorzugst, sind Felgenbremsen die richtige Wahl für dich. Scheibenbremsen jedoch bieten dir mehr Vielseitigkeit und eine bessere Bremsleistung unter allen Witterungsbedingungen. Zudem sind sie ein absolutes Muss, wenn du in rauerem Gelände, wie Schotterpisten oder Feldwege, unterwegs bist.

Produktvergleich – Fahrradstand

Vergleich starten
Schweiz / Deutsch
You’re looking at the Schweiz / Deutsch Trek Bicycle website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. View your country’s Trek Bicycle website here.