1. Loading...

A woman wearing jeans and a backpack rides her bike next to a blurry brick wall, flowers, and a residential building.

Elektrofahrräder benötigen nicht viel mehr Pflege und Wartung als ein normales Fahrrad. Nur die Pflege des Akkus benötigt etwas mehr Aufmerksamkeit, genau wie bei deinem Laptop oder Smartphone auch. Außerdem solltest du dein E-Bike stets zu einem qualifizierten Mechaniker bringen, der sich mit E-Bike-Antriebssystemen auskennt.

So reinigst du deinen Antrieb

Eine saubere und gut geschmierte Kette funktioniert einfach besser. Außerdem verlängerst du dadurch ihre Lebensdauer und sorgst für geschmeidige Schaltvorgänge.

Checkliste vor der Fahrt

Eine schnelle Überprüfung vor der Fahrt zeigt dir, was eingestellt oder was vielleicht etwas genauer unter die Lupe genommen werden muss. Dieser Prozess ist schnell und einfach und lässt sich bequem vor jeder Fahrt ausführen.

So pumpst du deine Reifen richtig auf

Ein korrekter Reifendruck hilft, platte Reifen zu verhindern und die Effizienz deines Fahrrads zu steigern – Reifen mit einem zu niedrigen Reifendruck verschwenden nämlich wichtige Tretenergie.

Kann ich mein E-Bike auch im Regen fahren?

Natürlich. Hochwertige elektrische Antriebssysteme sind darauf ausgelegt, Wasser standzuhalten – egal, ob du im Regen fährst oder dein E-Bike wäschst.

Welchen Fahrradträgertyp sollte ich für mein E-Bike benutzen?

Da E-Bikes schwerer als normale Fahrräder sind, muss sichergestellt werden, dass der Fahrradträger dieses zusätzliche Gewicht auch bewältigen kann. Der gängigste Fahrradträgertyp für E-Bikes ist der für die Anhängerkupplung. Für eine persönliche Beratung empfehlen wir dir den Besuch bei deinem Fahrradladen. Beachte bitte, dass viele elektrisch unterstützte Fahrräder über Schutzbleche verfügen, was die Auswahl an Fahrradträgern eingrenzen kann. Bei einem Großteil der Heckträger werden die Räder nämlich von Armen gehalten, und in diesem Fall können Schutzbleche hinderlich sein. Außerdem solltest du berücksichtigen, wie du dein E-Bike auf den Fahrradträger bekommst. Kleiner Tipp: Ohne Akku ist dein E-Bike leichter.

Wo soll ich mein E-Bike abstellen?

Da E-Bikes relativ schwer sind, raten wir dir davon ab, dein Fahrrad ständig die Treppe hochzuschleppen. Stattdessen empfehlen wir einen sicheren ebenerdigen Abstellplatz. Bei gemäßigten Temperaturen ist eine Garage ein guter Aufbewahrungsort, extrem warme oder kalte Temperaturen sind allerdings nicht gut für den Akku. In solchen Fällen solltest du den Akku entnehmen und drinnen aufbewahren. Wohnst du in einer Gegend mit sehr strengen Wintern, empfehlen wir, auch dein Elektrofahrrad drinnen aufzubewahren, wo die Temperatur besser geregelt werden kann. Wenn du drinnen nicht genug Platz für das komplette Fahrrad hast, solltest du aber auf jeden Fall den Akku mit reinnehmen.

Reinigungsprodukte für E-Bikes

Produktvergleich – Fahrradstand

Vergleich starten
Österreich / Deutsch
You’re looking at the Österreich / Deutsch Trek Bicycle website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. View your country’s Trek Bicycle website here.