A woman riding down a dirt path lined with tall grass and flowers with mountains in the distance behiind her.

Eine großartige Passform hat einen großen Einfluss darauf, ob du auf dem Trail Spaß hast oder nicht. Genauso, wie wir nicht alle Hosen in derselben Größe tragen, fahren wir auch nicht Bikes mit derselben Rahmengröße. Ein Fahrrad, das perfekt passt, fährt sich komfortabler und ist leichter zu kontrollieren.

Vielleicht bist du es gewohnt, die Rahmengröße anhand der Überstandshöhe oder der Sitzrohrlänge zu wählen. Auch wenn diese Maße hilfreich sein können, spielen der Reach und die effektive Oberrohrrohrlänge beim Vergleich von Mountainbike-Rahmengrößen eine größere Rolle. Diese Werte sind in der Rahmengeometrietabelle aufgelistet, die du für jedes Mountainbike in den Produktdetails finden kannst.

The silhouettes of three distant cyclists riding along a darkened ridge.

Die einfachste Methode zur Bestimmung deiner Rahmengröße ist deine Körpergröße. Allerdings passiert es relativ oft, das man zwischen zwei Rahmengrößen liegt. Ob du dich dann für den kleineren oder größeren Rahmen entscheidest, hängt von deinem Fahrstil und deinen Körperproportionen ab.

Ein Fahrrad mit längerem Reach weist auch einen längeren Radstand auf. Dieser sorgt vor allem auf schnellen Abfahrten für mehr Stabilität. Davon profitieren Fahrer, die beim Überfahren von Unebenheiten lieber Bodenkontakt behalten. Wenn dein Oberkörper und deine Arme für deine Körpergröße relativ lang sind, kann ein längerer Reach für ein geräumigeres und komfortableres Cockpit sorgen.

Ein Bike mit kürzerem Reach hat auch einen kürzeren Radstand. Es ist weniger stabil, dafür aber agiler und wendiger und perfekt für Fahrer mit einem verspielteren, aktiven Fahrstil, die gerne in die Luft gehen und kein Hindernis auslassen. Wenn dein Oberkörper und deine Arme für deine Körpergröße relativ kurz sind, sorgt ein kürzerer Reach dafür, dass du den Lenker bequemer erreichst.

Effektive Oberrohrlänge

Die effektive Oberrohrrohrlänge ist der horizontale Abstand zwischen der Steuerrohrmitte und der Sattelstützenmitte. Dieses Maß bestimmt die Passform eines Mountainbikes, wenn du auf dem Sattel sitzt. Diese Kennzahl ist vor allem für Cross Country-Fahrer wichtig, da es bei ihnen auf die Tretkraft ankommt.

Reach

Reach ist der horizontale Abstand zwischen der Steuerrohrmitte und einer vertikalen Linie, die durch die Mitte des Tretlagergehäuses verläuft. Dieses Maß bestimmt die Passform eines Mountainbikes, wenn du auf den Pedalen stehst, wie auf einer Abfahrt etwa. Da die meisten Trailrider bergab bevorzugt aus dem Sattel gehen, ist dies in der Regel die hilfreichste Kennzahl, um die Größen von Mountainbikes unterschiedlicher Marken zu vergleichen.

Der Trek-Größenberater

Dieses Online-Tool hilft dir, die für dich optimale Rahmengröße zu bestimmen. Zum Messen deiner Körpergröße und Innenbeinlänge benötigst du ein Maßband oder ähnliches.

Wenn du zwischen zwei Rahmengrößen bist, empfehlen wir dir, dich an deinen Händler zu wenden oder uns unter 0180 350 70 10 (Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 und von 13:30 bis 17:30 Uhr) anzurufen.

Kompetente Beratung von Trek

Das Internet kann durchaus hilfreich sein, kommt an den direkten Kontakt mit einer echten Person aber nicht heran. Wenn du Hilfe benötigst, kannst du dich entweder an deinen Trek-Händler wenden oder uns von Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 und von 13:30 bis 17:30 Uhr anrufen bzw. per Chat kontaktieren. Natürlich kannst du uns auch eine E-Mail schreiben. Wir sind für dich da.

Produktvergleich – Fahrradstand

Vergleich starten
Österreich / Deutsch
You’re looking at the Österreich / Deutsch Trek Bicycle website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. View your country’s Trek Bicycle website here.