Mountain: Willow Koerber fährt 2011 für Trek World Racing

06/12/2010

Schriftgröße ändern:-+

Story Highlights

  • Koerber unterzeichnet 2-Jahresvertrag
  • Mathias und Lukas Flückiger haben ihren Vertrag auch verlängert

Die Nummer zwei der Cross Country-Weltrangliste, Willow Koerber (USA), fährt ab sofort fürs Team Trek World Racing – und ist nach einer ganzen Reihe von Podiumsplätzen sowie zwei Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften ganz heiss auf ihren ersten Worldcup-Sieg. Ihr Vertrag gilt auch für die Saison 2012.

Auch U23-Weltmeister Mathias Flückiger und sein älterer Bruder Lukas bleiben für weitere zwei Jahre Trek World Racing treu. Das extrem talentierte Brüderpaar aus der Schweiz gehört seit 2009 zum Team und kann bereits auf eine beeindruckende Serie von Top-Platzierungen im Worldcup zurückblicken. Mathias stand bei jedem Worldcup-Lauf 2010 auf dem obersten Treppchen der U23-Wertung. Bei der Weltmeisterschaft in Mont Sainte-Anne (Kanada) konnte er dann seiner starken Saison vollends die Krone aufsetzen und den U23-Titel erringen. Die beiden Brüder sind längst zu Aushängeschildern der Marke Trek geworden und wollen die Schweizer Farben auch bei den Olympischen Spielen 2012 in London repräsentieren – auf ihren Trek Top Fuel.

Koerber, bis dato beim Team Subaru-Trek unter Vertrag, will sich nach dem Wechsel zu Trek World Racing noch intensiver in den Kampf ums Siegespodest bei Worldcups sowie der MTB-Weltmeisterschaft einmischen. Ein weiteres Ziel ist ein Platz im US-Team für Olympia 2012.

Willow sagte heute dazu: „Für mich ist es eine Riesenehre, in den nächsten zwei Jahren ein Teil von Trek World Racing zu sein. Meine persönlichen Ziele stimmen perfekt mit der internationalen Ausrichtung dieses Teams überein. Gemeinsam, da bin ich mir absolut sicher, schaffen wir es ganz nach oben aufs Podium!“

„Wir sind schon heute stolz auf diese XC-Mannschaft von Trek World Racing. Die Flückiger-Brothers gehören bei jedem Top-Rennen zu den Podiumsanwärtern. Und Willow Koerber hat sich ebenfalls unter ihren Konkurrentinnen etabliert. Der Rennsport hat für Trek eine extrem hohe Bedeutung, denn hier können wir unsere Produkte noch weiter verbessern – für alle Kunden. In jeder Disziplin, ob auf der Strasse oder hier im MTB-Sport, gibt es für uns nur ein Ziel: den Sieg“, erklärte Joe Vadeboncoeur, Vize-Präsident von Trek.

Und Team-Besitzer Martin Whiteley betonte: „Die Zielsetzung für unsere Mannschaft ist eindeutig – wir wollen bei jedem Worldcup auf die oberste Stufe des Siegespodests. Ich freue mich besonders, dass Math und Luk auch in den nächsten zwei Jahren für uns fahren. Sie sind einfach eine einzigartige, geniale Kombination, nicht nur als Brüder, die sich praktisch blind verstehen, sondern wegen ihrer überragenden Fähigkeiten auf jeder Art von Rennstrecke. Mit Willow werden wir vom ersten Rennen an auch bei den Damen stets vorne dabei sein. Darum sind wir stolz darauf, dass sie sich für die nächsten beiden Jahre für unser Team entschieden hat.“
 
Mit der Verpflichtung von Willow Koerber ist die Trek World Racing-Mannschaft für 2011 komplett.
 
XC-Athleten:
Lukas Flückiger (CH)
Mathias Flückiger (CH)
Willow Koerber (USA)

DH-Athleten:

Aaron Gwin (USA)
Justin Leov (NZ)
Tracy Moseley (GB)
Neko Mulally (USA)

 

 http://www.twitter.com/trekworldracing