1. Loading...

Die Kürbiswaffel

Weiterlesen

Fragt man die Mitarbeiter, die schon länger als fünf Jahre bei Trek sind, nach der markantesten Verbesserung, die das Unternehmen in den letzten Jahren durchgemacht hat, fällt die Antwort recht eindeutig aus: das Essen Wir sind Radfahrer. Wir sind immer hungrig. Und glücklicherweise ist unserer Küchenchef Matt Lovely der Mann, der sich um das leibliche Wohl der Menschen bei Trek kümmert.

Wenn der stets gut gelaunte Matt – der genauso schnell mit dem Gemüsemesser ist wie er Witze reißt – mal nicht damit beschäftigt ist, den Tagesbetrieb aufrechtzuerhalten, dann bastelt er in der Küche des Unternehmens an unzähligen neuen Ideen, um das kulinarische Erlebnis und die Qualität der Ernährung bei Trek zu verbessern.

Während einer dieser Sitzungen zu Beginn dieses Jahres entstand eine etwas eigenartig geformte Kürbiswaffel in Trikottaschenformat, die sich bei unseren Mitarbeitern sofort größter Beliebtheit erfreute. Und das aus gutem Grund, denn was kann es Leckeres geben, als die ideale Kombination aus der klassischen belgischen Spezialität, die übrigens nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Radfahrern äußerst beliebt ist, und dem für die Herbstsaison so typischen Kürbis? Da Matts Kürbiswaffel perfekt in jede Trikottasche passt und auf langen Ausfahrten für neue Energie sorgt, hat sie sich in kürzester Zeit zu einem heiß begehrten Snack gemausert. Wir testeten die Waffeln auf dem allerersten Ride Across Wisconsin – einem Eintagesrennen mit 280 aufreibenden Kilometern über die gesamte Breite unseres Heimatstaates –, und Gerüchten zufolge wurden nicht wenige Zieleinfahrten Matts Waffeln zugeschrieben. Wir haben Matt darum gebeten, das Rezept für seine leicht süßlichen Waffeln mit uns zu teilen, und erfreulicherweise ist er unserer Bitte nachgekommen. Herbst ist die beste Jahreszeit, um sich auf den Sattel zu schwingen – und jetzt ist es auch die leckerste!

Utensilien

Waffeleisen
Küchenpinsel

Zutaten
1,25 kg Mehl
1 EL Zucker
1 TL Nelkenpulver
1 TL Zimt
250 g pürierter Kürbis
150 g Maismehl
70 g gehackte Walnüsse
30 ml Ahornsirup
2,5 l Mandelmilch
Geschmolzene Butter

(ergibt 36 Waffeln)

1. Alle Zutaten abmessen und beiseitestellen.

2. Mandelmilch erwärmen (nicht kochen). Beiseitestellen.

3. Mehl in eine große Schüssel geben und Zucker, Nelkenpulver, Zimt und Kürbis hinzugeben.

4. Warme Mandelmilch langsam hinzugeben (etwas Mandelmilch aufheben, falls nach dem Vermengen etwas mehr erforderlich ist).

5. Mit der Hand vermengen und kleine Kugeln formen.

6. Teigkugeln und Waffeleisen mit der geschmolzenen Butter bestreichen.

7. Waffeln aus dem Waffeleisen nehmen, wenn sie gut durchgebacken sind.

8. Waffeln mit Zimt bestreuen, in Pergamentpapier einwickeln, in der Trikottasche verstauen und nichts wie raus aufs Rad!

Und diese Bikes passen besonders gut zu den Kürbiswaffeln

Boone

Matsch, Schweiß, Tränen, Triumph. Mit dem Boone hämmerst du mit mehr Speed, besseren Linien und mehr Vertrauen als je zuvor über den Kurs. Das Boone ist das ultimative Cyclocross-Superbike.

Boone anschauen

Fuel EX

Du willst ein robustes, leistungsfähiges Trail-Bike mit langem Federweg und der Spritzigkeit eines XC-Bikes? Mit dem Fuel EX bekommst du beides. Das Fuel EX vereint das Beste aus zwei Welten in einem kompromisslosen Paket.

Fuel EX anschauen

FX

Das FX macht Spaß und ist schnell und agil genug, um unterschiedlichste Bedürfnisse zu erfüllen. Vom Fitnesstraining über die tägliche Fahrt ins Büro bis hin zu gemütlichen Sonntagsausfahrten – das FX macht alles mit.

FX anschauen

Produktvergleich – Fahrradstand

Vergleich starten
Deutschland / Deutsch
You’re looking at the Deutschland / Deutsch Trek Bicycle website. Don’t worry. We’ve all taken a wrong turn before. View your country’s Trek Bicycle website here.