1. Loading...

Electra

Das offizielle Motto der Marke sagt eigentlich alles: „Das offizielle Bike von nichts Offiziellem.“ Der im kalifornischen Vista beheimatete Bike-Hersteller wurde 1993 von Benno Baenziger und Jeano Erforth zu einem Zeitpunkt gegründet, als Cruiser-Bikes eine Ausnahmeerscheinung darstellten und sie eigentlich vom Aussterben bedroht waren.

Die beiden von der Hotrod- und Rockabilly-Kultur beeinflussten Gründer, die sich vorgenommen hatten, dieses entspannte, cruisige Bike-Gefühl am Leben zu erhalten, begannen mit der Entwicklung von Bikes, die sowohl Fahrradfahrer aus als Autoliebhaber in ihren Bann zogen. In kürzester Zeit wurden die auffallenden Linien und kurvigen Rahmen der Electra-Cruiser an sonnigen Strandpromenaden, auf ruhigen Fahrradwegen und in hippen Stadtvierteln zu einem vertrauten Anblick.

2003 enthüllte Electra mit dem Townie ein neues Design mit einer weiter vorne platzierten Kurbel, das die Aspekte des Cruiser-Rahmens mit der entspannten Sitzhaltung eines Liegerads vereinte. Der Komfort und die unglaubliche Lebensfreude des Townie begeisterten unzählige Menschen und inspirierten viele ehemalige aktive Fahrer dazu, sich erneut dem Radsport zu widmen.

2014 erwarb Trek die Electra Bicycle Company, um den Bike-Hersteller geschäftlich und logistisch zu unterstützen und der Marke bei der weiteren Entwicklung hilfreich zur Seite zu stehen, damit die unbefangene, lockere Einstellung, die Electra von Beginn an charakterisiert hat, auch weiterhin Radfahrer auf der ganzen Welt inspirieren würde.