Mountain: Emily Batty wechselt von TWR zum Subaru-Trek Team

10/12/2010

Schriftgröße ändern:-+

Die amtierende U23-Meisterin von Kanada, Emily Batty, schliesst sich für die Saison 2011 Subaru-Trek an, dem stärksten MTB-Team von Nordamerika.

Batty bringt jugendliche Frische und eine Riesenportion Talent in eine Mannschaft ein, die ansonsten aus den Podium-Dauergästen Jeremy Horgan-Kobelski, Sam Schultz, Heather Irmiger und Russell Finsterwald besteht. Willow Koerber fährt auch 2011 auf Trek – dafür wechselt sie aber als neuestes Mitglied ins Worldcup-Team von Trek World Racing.

Auch nach ihrem Wechsel zu Subaru-Trek wird Batty die komplette Worldcup-Serie bestreiten und ansonsten auf Top-Platzierungen bei Rennen in den USA und Kanada aus sein. „Trek World Racing war eine tolle Erfahrung für mich“, sagt Batty. „Und bei Subaru-Trek werde ich auch weiterhin die für mich optimale Unterstützung bekommen. Dieses Team bietet eine besonders familiäre Atmosphäre. Und es motiviert mich ungemein, ab sofort zu diesen Fahrerinnen und Fahrern zu gehören, die allesamt auf dem Höhepunkt ihrer Karriere sind.“

Als Nummer eins in Nordamerika und Nummer drei der Weltrangliste tritt Subaru-Trek neben den Worldcup-Läufen auch weiterhin in der Pro XCT-Serie an. Nach nunmehr elf Jahren mit Subaru als Hauptsponsor ist hier eine ausgewogene Mannschaft aus lauter Top-Athleten herangewachsen. Die Ergebnisse sprechen für sich: Podiumsplätze im Worldcup, zahlreiche US-Meistertitel, Gesamtsiege in US-Rennserien, ein Singlespeed-Weltmeister-Tattoo und der Sieg bei der legendären Iceman Cometh-Trophy.

Neben Jeremy Horgan-Kobelski, Heather Irmiger und Sam Schultz gehört auch U23-Fahrer Russell Finsterwald zum Team für 2011. Neben seinem Studium an der University of Colorado wird Finsterwald um nationale und internationale Titel in der U23-Klasse fahren. „JHK“, Heather, Sam und Emily bestreiten die komplette Pro XCT-Serie und kämpfen bei den Worldcup-Läufen rund um den Globus um Punkte für die Olympia-Qualifikation – damit sie 2012 in London für die USA und Kanada an den Start gehen dürfen.

Das Team Subaru-Trek ist online auf www.trekbikes.com/subarutrek/

 

„Es motiviert mich ungemein, ab sofort zu diesen Fahrerinnen und Fahrern zu gehören, die allesamt auf dem Höhepunkt ihrer Karriere sind.“