Trek: Neue Rennmaschinen für Lance Armstrong zum Giro d'Italia

12/05/2009

Schriftgröße ändern:-+

Story Highlights

  • Bei seiner ersten grossen Rundfahrt nach vier Jahren Rennpause nimmt Lance Armstrong die 21 Etappen durch ganz Italien auf zwei nagelneuen Rennmaschinen in Angriff.

Bei seiner ersten grossen Rundfahrt nach vier Jahren Rennpause – dem Giro d’Italia, vom 9. bis 31. Mai – nimmt Lance Armstrong die 21 Etappen durch ganz Italien auf zwei nagelneuen Rennmaschinen in Angriff. Nummer 3 und 4 der LIVESTRONG „Stages”-Kollektion – ein Trek Madone und ein Trek Equinox TTX – wurden speziell dafür von www.SuperTouchArt.com gestaltet. Das Madone wurde von Shepard Fairey, einem zeitgenössischen Künstler, Grafiker und Illustrator, gestaltet – als „bewegende Hommage an die Anti-Krebs-Stiftung von Lance“, mit altertümlichen Mustern, zu Ehren von Italiens reicher Architektur-Geschichte. Für Lance' neue TTX-Zeitfahrmaschine hat die Pop Art-Legende Kenny Scharf – bekannt vor allem durch seine Cartoon-Zitate – einen eher Space-orientierten Ansatz gewählt, in der Hoffnung, „Big Tex in Rekordzeit über die Ziellinie zu pushen.” Beide Einzelstücke wurden im Hause Trek von den Project One-Lackier-Künstlern realisiert. Hier gibt es ein Video, wie Faireys Entwurf in die Realität umgesetzt wurde.

Die „Stages”-Kollektion, erstmals am 9. März 2009 präsentiert, bringt Lance' persönliches Interesse an moderner Kunst, die Verbundenheit von Sportartikel-Gigant Nike mit der Lance Armstrong Foundation (LAF) und Lance’ Mission, seine weltweite LIVESTRONG Anti-Krebs-Kampagne zu propagieren, auf einen Nenner. Unterstützt von Nike und zugunsten der LAF, soll „Stages” eine Vielfalt von Kunst-Formen beinhalten – nicht nur Trek-Bikes – und dabei auf die Talente von mehr als 20 renommierten Künstlern bauen. Die komplette „Stages”-Kollektion wird am 16. Juli in Paris präsentiert. Von dort aus geht sie auf Tournee, erste Stationen sind Galerien in New York, Los Angeles und Portland. Am 2. Oktober 2009 wird die gesamte Kollektion dann in New York City versteigert – zugunsten der Lance Armstrong Foundation.

Zwei andere „Stages”-Trek Madones wurden bereits früher in diesem Jahr präsentiert: ein Madone mit geradem Lenker, designed von Barry McGee („Twist“), und ein Mailand-San Remo-Bike zum Thema „Blitz”, gestaltet von Pop Art-Künstler KAWS. Somit gehören schon vier Trek-Unikate zu dieser Kollektion – und weitere Bikes von neuen Künstlern werden am 16. Juli der Öffentlichkeit vorgestellt.