Wir glauben ans Fahrrad.


Es ist ein tolles Gefühl, Fahrradhersteller zu sein.

Du kannst dein Bike neben dem Schreibtisch parken. Du kannst in der Kaffeepause Gary Fisher begegnen. Kein Kollege lacht über deine Lycra-Klamotten. Aber das Beste ist: Fahrräder machen die Welt besser. Und je mehr Menschen Rad fahren, desto gesünder wird die Welt.

Das Potenzial des Fahrrads, die Welt zu verbessern, nehmen wir ernst – so ernst, dass wir unsere Produkte und unsere Fertigungsmethoden verändert haben.

 
Smarter Bikes

Intelligentere Bikes

Wir lieben unsere Freizeit auf zwei Rädern. Aber wir glauben daran, dass die wahre Zukunft des Fahrrads in seiner Funktion als Transportmittel liegt. Wir wollen praktische Lösungen anbieten, die echte Alternativen zum Auto darstellen: Bikes mit Transportqualitäten. Bikes für die Fahrt ins Büro, bei jedem Wetter. Bikes mit Elektro-Antrieb, die weiter und schneller fahren. Solche praktischen Qualitäten streben wir für unsere Stadt und Pedelec Modelle an.

Greener Bikes

"Grünere" Bikes

Das Fahrrad ist von Haus aus "grün". Wie machen wir sie also noch umweltfreundlicher? Indem sie langlebiger werden. Indem die Produktion umweltverträglich ist. Indem Recycling und Weitergebrauch von möglichst allen Bauteilen angestrebt wird. Das ist der Hintergrund für unser Eco Design, eine Modellreihe von Bikes und Komponenten, die von Grund auf besonders umweltfreundlich ausgelegt sind.

"Grünere" Verpackungen

Unsere Karton-Verpackungen bestehen zu 70 bis 90% aus Recycling-Material, das zum Teil von der Industrie (unbenutzte Papierschnipsel und Ausschuss) sowie von Verbrauchern (Altpapier/-karton) stammt. Die Aufbereitung von Altpapier/-karton ist am umweltfreundlichsten, daher verwenden wir es bevorzugt. In den wenigen Fällen, in denen Recycling-Material nicht benutzt werden kann, setzen wir auf Rohstoffe aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Recycling

Der Schlauch ist das Fahrradteil mit der kürzesten Lebensdauer. Um diese zu verlängern, kooperieren wir mit der Firma Alchemy Goods und haben für unsere US-Händler ein Recycling-System installiert. Wenn ein Kunde einen neuen Schlauch kauft, schickt der Händler den alten zu Alchemy Goods – und dort werden Bontrager-Taschen daraus gefertigt. Das Ergebnis sind robuste Packtaschen mit hoher Transportkapazität – aus Material, das sonst auf der Mülldeponie vergammeln würde.

Dream Bikes

Bei richtiger Pflege hält ein Bike abertausende von Kilometern lang und "überlebt" dabei mehrere Besitzer. Unglücklicherweise werden die meisten Bikes aber entsorgt, lange bevor ihre Lebensdauer erreicht ist. Darum gibt es jetzt "Dream Bikes", eine beispielhafte Non-Profit-Organisation, die von Trek unterstützt wird.

Bei Dream Bikes lernen Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen, wie sie gespendete Gebraucht-Bikes reparieren und ihnen ein neues Leben verleihen können. Die Bikes werden zu günstigen Konditionen an Leute verkauft, die darauf angewiesen sind, für kleines Geld in die Schule oder an den Arbeitsplatz zu kommen. Bei Dream Bikes werden defekte, unsichere und nicht-reparable Bikes in ihre Bestandteile zerlegt – und wenigstens Aluminium und Stahl dem Recycling zugeführt.

Bikes (0)

Wähle bis zu 3 Modelle für einen direkten Vergleich.



アンケート調査へのご協力

およそ10分間のアンケートに答えていただくことで、1万円相当のボントレガー商品を抽選でプレゼント致します。